Elias Canetti: Die Blendung (Hörspiel in 12 Teilen)

Veröffentlicht am Oktober 11, 2013 | Keine Kommentare

Wenn man “Hörspiel in 12 Teilen” liest, denkt man natürlich gleich an Klaus Buhlert. Der ist schließlich im deutschen Rundfunk für derartige Großprojekte zuständig. Wir haben in diesem Blog bereits mehrfach über Buhlerts Hörspiele berichtet, etwa über Buhlerts Ulysses, über seine Fassung von Kafkas Prozess oder über sein Don Quijote-Hörspiel. Und auch in diesem Fall, Elias Canettis Roman Die Blendung, den er 1931/32 in Wien schrieb – auch hier führte Klaus Buhlert wieder einmal Regie. Und natürlich spricht bei einem Buhlert-Hörspiel wie immer ausschließlich die Crème de la Crème der deutschen Schauspieler mit. Das Hörspiel läuft aktuell im Hörspielsender des Bayrischen Rundfunks: BR2. Read more

Giuseppe Verdi: Ein Leben für die Oper in 31 Hörbildern

Veröffentlicht am Oktober 10, 2013 | Keine Kommentare

Am heutigen Donnerstag, den 10. Oktober 2013 wäre einer der größten Opernkomponisten der Geschichte 200 Jahre alt geworden. Er hat der Opernwelt Meisterwerke wie Aida, La Traviata oder Falstaff geschenkt. Die Rede ist vom großen italienischen Komponisten Giuseppe Verdi, den Twitter heute weltweit mit Hashtag #verdi200 beehrt. Viele seiner musikalischen Stücke haben als Musik in Hörspielen gedient, so z.B. oftmals das “Dies irae” aus seinem meisterhaften Requiem (oft schlicht Verdi-Requiem genannt), etwa in Michael Kosers Prof. van Dusen-Hörspielen. Aber ein Hörspiel über Verdi selber hat es noch nicht gegeben. Bis heute. Christine Lemke-Matweys Giuseppe Verdi: Ein Leben für die Oper in 31 Hörbildern läuft aktuell im Radio. Es ist vielleicht mehr ein Feature, als ein Hörspiel im engen Sinne, jedoch mit verschiedenen Sprechern, Hintergrundgeräuschen und natürlich: Musik von Verdi! Für Liebhaber des Opernkomponisten ist es jedoch ein großes Vergnügen und sei daher an dieser Stelle wärmstens empfohlen. Read more

Emily Brontë: Sturmhöhe – Hörspiel

Veröffentlicht am Dezember 5, 2012 | 1 Kommentar

Bis heute herrscht unter Literaturwissenschaftlern große Uneinigkeit, wie dieses Werk von Emily Brontë (ihr einziger Roman) einzuordnen ist. Für die einen ist es der großartigste, emotionalste und sprachgewaltigste Roman des gesamten 19. Jahrhunderts, für die anderen ist es romantischer Kitsch, der das Lesen nicht lohnt. Der Autor dieser Zeilen möchte nicht verhehlen, dass er sich eher zum ersten Lager zählt und den Roman – bereits unzählige Male gelesen – sehr bewundert und für ein Meisterwerk des Viktorianischen Zeitalters hält. Aber an dieser Stelle soll es natürlich weniger um Emily Brontës Sturmhöhe (engl.: Wuthering Heights) gehen, als um das fast 3-stündige Hörspiel, das auf diesem Roman basiert und das in der Weihnachtszeit 2012 (genauer: am 19. und 26.12.) Radiopremiere haben wird. Hoerspiele-kostenlos.de hat einen ersten Blick auf das Hörspiel Sturmhöhe geworfen, auf die Sprecherinnen und Sprecher und auf die Macher. Read more

Weihnachtshörspiele kostenlos downloaden

Veröffentlicht am Dezember 5, 2012 | Keine Kommentare

Alle Jahre wieder kommt die Weihnachtszeit. Mit ihr die üblichen Rituale, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsoratorium, Weihnachtsessen, Weihnachtsstress… und eben auch: Weihnachtshörspiele. Jedes Jahr sendet der Rundfunk in der Adventszeit eine Vielzahl hervorragender Weihnachtshörspiele für jung und alt, so dass der Liebhaber von Weihnachtshörspielen diese unentgeltlich im Radio hören kann und in der Regel anschließend auch kostenlos downloaden kann. Bei der Vielzahl an nationalen wie internationalen Radiosendern verliert man schnell den Überblick. Daher haben wir eine handvoll Weihnachtshörspiele rausgesucht, die im Jahr 2012 gesendet werden. In diesem Sinne: Eine schöne Adventszeit und Fröhliche Weihnachten! Read more

Arsène Lupin gegen Sherlock Holmes. Das Duell der Meister: Premiere

Veröffentlicht am Juni 25, 2012 | 3 Kommentare

Wir hatten bereits vor einiger Zeit über verschiedene Arsène Lupin-Hörspiele berichtet. Der Meisterdieb aus Frankreich hat in der Vergangenheit eine wachsende Fan-Gemeinde im Hörspielbereich zu verzeichnen. Die Hörspiele zeichnen sich durch einen ganz eigenen Charme, unkonventionelle Plots und einen feinen Humor aus. Alles Eigenschaften, die auch eine andere berühmte Figur auszeichnen, die als Gegenspieler von Arsène Lupin gelten kann: der berühmte Englische Detektiv Sherlock Holmes. Der Erfinder von Arsène Lupin musste aus urheberrechtlichen Gründen den Meisterdetektiv allerdings in Herlock Sholmes umbenennen. 1906 trafen beide Figuren zum ersten Mal aufeinander in der Geschichte “Sherlock Holmes arrive trop tard” (Sherlock Holmes kommt zu spät). Danach tauchte “Sholmes” in zwei weiteren Erzählungen Leblancs auf. Seitdem haben sich beide Figuren immer wieder in popkulturellen Referenzen getroffen, so etwa in dem Computerspiel Sherlock Holmes vs. Arsène Lupin (2007). Nun endlich treffen der Meisterdetektiv und der Meisterdieb auch im Hörspiel aufeinander. Die Premiere des Krimi-Hörspiels ist am Freitag, den 29. Juni 2012 um 22:00 Uhr auf dem Hörspielsender SWR2. Das Hörspiel wird in zwei Teilen ausgestrahlt. Read more

Rick Future: Second Edition

Veröffentlicht am April 28, 2012 | 1 Kommentar

Vor rund zwei Jahren berichteten wir von der Rick Future-Folge 1, Planet der Träumer, die zum damaligen Zeitpunkt selbst bereits rund zwei Jahre auf dem Buckel hatte. Leser des Artikels sowie Fans der Serie werden sich daran erinnern, dass diese erste Folge noch an einigen kleinen Kinderkrankheiten litt. Zwar war sie schön erzählt, professionell aufgenommen und mit guten Effekten ausgestattet; aber der ganz große Funke sprang auf den Hörer nicht über, alles wirkte doch noch zu sehr nach “selbstgemacht”. Wer die Geschichte der Rick Future Hörspiele kennt weiß, dass sich die Qualität der nachfolgenden Episoden rasant verbesserte (schon Folge 2, Masken der Loth und Folge 3 , Angriff der Weltraumvampire machten einen ordentlichen Sprung nach vorne; vollends professionalisiert wurde die Serie aber spätestens ab der 8. Folge, d.h. ab der 2. Staffel). Der Rick Future-Download-Counter hat inzwischen die 2 Millionen-Marke geknackt (siehe www.rick-future.de), die Fangemeinde wächst stetig und die Serie ist aus dem kostenlosen Hörspielmarkt nicht mehr wegzudenken. Klar, dass da die Macher nicht allzu gerne auf die Anfänge mit ihren Schönheitsfehlern zurückblicken. Darum hat man sich entschlossen, die alten Folgen einfach noch mal aufzunehmen und auf den aktuellen Stand der Aufnahme- und Regie-Technik zu bringen. Das Ergebnis: Rick Future Staffel 1 in der Edition 2, kurz RICK FUTURE SECOND EDITION (SE). Read more

Radio in iTunes hören

Veröffentlicht am April 20, 2012 | 1 Kommentar

Schon mehrfach haben wir über die verschiedenen deutschen und englischen Hörspielsender berichtet, auf denen sich kostenlos täglich Hörspiele hören lassen. Nun erreichte uns gestern per Email eine Frage: Wie kann man alle diese Sender in iTunes hören. Und: Lässt es sich so einstellen, dass man alle Sender (und v.a. alle Hörspielsender) in einer Liste anlegt und dann per Klick in iTunes starten kann, so dass man nicht jedesmal, wenn man ein Hörspiel im Radio hören möchte, erst stundenlang nach dem Stream suchen muss? Antwort: Ja, das geht! Es geht sogar sehr einfach. Dieser kurze Artikel erklärt, wie genau das geht und gibt dabei gleich die wichtigsten Streams der Hörspiel-Radiosender in Deutschland an. Read more

James Joyce: Ulysses als Hörspiel

Veröffentlicht am Januar 2, 2012 | 1 Kommentar

Der Roman Ulysses des irischen Schriftstellers James Joyce (1882-1941) gilt als Meilenstein des modernen Romans. Der Roman beschreibt einen Tag in der irischen Hauptstadt Dublin, genauer gesagt, den 16. Juni 1904. Die zentralen Figuren sind Leopold Bloom (weshalb der 16. Juni 1904 häufig auch ‘Bloomsday‘ genannt wird), Stephen Dedalus (der schon in Joyce vorherigem Roman, A Portrait of the Artist as a Young Man (1916) auftritt) und Molly Bloom, die Frau von Leopold. Der Leser erlebt die (oft verwirrenden) Ereignisse dieses Tages durch die Augen dieser drei Figuren. Die Dichte an Motiven, die innovativen Erzähltechniken, der exzessive Gebrauch des sog. Bewusstseinsstrums (‘stream of consciousness’), die vielen literarischen Anspielungen (v.a. natürlich auf Homers Odyssee) und die Verarbeitung verschiedener wissenschaftlicher Diskurse haben dem Roman eine Aura der Unlesbarkeit verliehen. Bis heute gilt Ulysses für viele als der Inbegriff eines ‘unlesbaren’ Romans. Vielleicht ist das der Grund, weshalb es so viele Bearbeitungen des Romans in anderen Medien gibt: Verfilmungen, Hörbücher, Comics bzw. Graphic Novels und sogar eine Oper zu Ulysses. Was es jedoch bisher noch nicht gegeben hat, ist eine Hörspiel-Version von James Joyces Ulysses. Diese hat Klaus Buhlert für den SWR und den DLF besorgt. Radiopremiere des 18-teiligen Ulysses-Hörspiels ist der 8. Januar, 18:20 Uhr auf SWR2. Read more

Kleist, Die Marquise von O: Hörspiel

Veröffentlicht am September 29, 2011 | Keine Kommentare

In diesem Jahr feiert der Dichter Heinrich von Kleist seinen 200. Todestag. Am 21. November 1811 erschoss Kleist in Berlin erst seine Freundin Henriette Vogel und anschließend sich selbst. Das Grab von Kleist und Vogel ist bis heute am sog. Kleinen Wannsee in Berlin zu besichtigen. Kleist hinterließ ein überschaubares, aber wirkmächtiges Werk, das sowohl Prosa, Dramen, Gedichte und Essays umfasst. Tatsächlich lässt sich Kleists Werk in einem einzigen Band abdrucken (siehe Helmut Sembdners Kleist-Gesamtausgabe). Unter seinen Prosa-Erzählungen sind v.a. die Selbstjustiz-Novelle Michael Kohlhaas (1808/10) bekannt, sowie die Novellen Das Erdbeben in Chili (1807) und Die Marquise von O… (1808). Von seinen Theaterstücken existieren zahllose Hörspiel-Fassungen; von seiner Komödie Der zerbrochene Krug gibt es sogar mindestens elf Hörspiel-Versionen. Von seinen Novellen gibt es ebenfalls eine Vielzahl von Hörspielfassungen. Nur von seiner berühmten Marquise gab es bislang kein Hörspiel. Das hat nun aber der RBB in Kooperation mit dem SWR anlässlich des Kleist-Jahres 2011 produziert. Read more

Arsène Lupin-Hörspiele

Veröffentlicht am Juni 28, 2011 | 1 Kommentar

Arsène Lupin, der Gentlemaneinbrecher ist eine Figur, deren Ruhm hierzulande deutlich hinter dem seines (ebenfalls fiktiven) Widersachers Sherlock Holmes zurücksteht. Dabei sind die beiden Figuren sich in vieler Hinsicht nicht unähnlich, denn Lupin verfügt wie Holmes über ein beträchtliches Wissen auf dem Gebiet der Medizin, spricht mehrere tote wie moderne Sprachen fließend, ein herausragender (Kampf-)Sportler und – wie sollte es anders sein – ebenfalls ein wahrer Meister der Maskerade, der sich gekonnt verkleiden und tarnen kann. Zusätzlich verfügt Lupin über große Kunstkenntnisse und ein Verlangen, eben diese Kunst zu sammeln. Da sich eine “Mona Lisa” nicht einfach sammeln lässt, muss er sie eben stehlen. Schließlich ist er ein Meisterdieb. Mit Sherlock Holmes verbindet ihn daher eine echte Rivalität (auch wenn der Lupin-Erfinder Maurice Leblanc (1864-1941) aus Copyright-Gründen den viktorianischen Meisterdetektiv in “Herlock Sholmes” umnennen musste). In Sachen Hörspiele hingegen hat der englische Meisterdetektiv die Nase eindeutig vorn. Während es eine unüberschaubare Zahl an Sherlock Holmes-Hörspielen gibt (mit so berühmten Sprechern wie Peter Pasetti, Walter Renneisen oder John Gielgud als Holmes) ist die Zahl der Arsène Lupin-Hörspiele verschwindend gering. Jedoch produziert der SWR seit einigen Jahren eine kleine Reihe an Arsène Lupin-Hörspielen, von denen ein weiteres, Arsène Lupin und die Insel der 30 Särge, am Donnerstag Premiere hat. Read more

keep looking »

Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.