Die Alster-Detektive, Hörspiel aus Hamburg

Veröffentlicht am: April 26, 2010 | 1 Kommentar

Zum ersten Mal sind wir auf die Hörspiel-Reihe “Die Alster-Detektive” gestoßen, als wir die Ergebnisse vom Hörspiel-Award 2009 sahen. Sowohl beim Publikums-, als auch beim Kritikerpreis gewannen die Alster-Detektive in der Kategorie “Bestes Gratis!-Hörspiel” den ersten Platz. Beim Kritikerpreis sogar mit einem deutlichen Vorsprung: 47,06% der Kritikerstimmen stimmten für Die Alster-Detektive, auf den zweiten Platz entfielen dagegen nur 11,76%. Ein deutliches Ergebnis und ein Grund, sich dieses Hörspiel anzuhören. Die hoerspiele-kostenlos.de-Redaktion ging also fix auf die Seite mit dem Alster-Detektive Download und besorgte sich das Hörspiel. Hier folgt unser Eindruck.

Alster-Detektive: Jungermittler in Hamburg

Alster-Detektive, Folge 1: Giftige Lieferung (Bildnutzung mit freundlicher Genehmigung von iRead Media)

Die Alster-Detektive sind Lukas, Marek und Koko. Gleich zu Beginn der ersten Folge kommt auch noch ein neues Mädchen in die Klasse, Johanna, die sich mit den drei Detektiven anfreundet und am Ende der Folge ein festes Mitglied der Alster-Ermittler geworden ist. Koko, die eigentlich Konstanze heißt, hat zudem noch einen geistig sehr jung gebliebenen Großvater: Opa Jost. Opa Jost ist nicht nur ein guter Freund und Berater der Alster-Detektive, er ist zudem auch der Erzähler des Hörspiels.

Die Nachwuchs-Sprecher machen ihre Sache so gut, als hätten sie nie etwas anderes gemacht: Jodie Blank, Sebastian Kluckert, Daniel Claus und Shirin Westenfelder sprechen die vier Detektive. Hinzu kommen in der ersten Folge noch drei Sprecher, die in Deutschland vermutlich jedes Kind (und jeder Erwachsene) kennt: Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich – besser bekannt als Justus, Peter und Bob: Die Drei ???. Diese Hörspielprominenz gliedert sich ganz natürlich in die Folge ein. Eine wirklich gelungene Mischung. Auch andere Hörspiel-Granden wie Jochen Schröder (Opa Jost) oder Dietmar Wunder (Kommissar Bredeke) machen mit bei den Alster-Detektiven. Da wird schnell klar: eine Laien-Produktion ist das nicht!

Wie kann es also sein, dass eine so gelungene Hörspielfolge mit solchen Star-Sprechern in einer solch erstklassigen Produktion… kostenlos zum Download angeboten werden kann? Nun, hinter den Alster-Detektiven steckt die Hamburgische Bürgerschaft, also das Landesparlaments von Hamburg. Deren Öffentlichkeitsarbeit hat dieses Hörspiel angeregt. Sponsoren wurden gefunden, die für die notwendigen Kosten aufkamen: National Geographic World, Saturn Hamburg-Altstadt, das Heymann-Buchzentrum und die Bücherhallen Hamburg.

CD Label Alster Detektive (Bildnutzung mit freundlicher Genehmigung von iRead Media)

Wer jetzt glaubt, bei den Alster-Detektiven handele es sich um eine aufwändig produzierte, aber völlig moralinsaure Hörspielproduktion (wie man das bei staatlich geförderten oder iniziierten Hörspielen leider immer wieder trifft), der liegt falsch: denn selbst die Szenen im Rathaus, in denen die Detektive mal eben schnell erfahren, was Abgeordnete und Ausschüsse sind, wirken kein bisschen oberschullehrerhaft. Im Gegenteil gliedern sie sich nahtlos in die Hörspielhandlung ein.

Fazit: Die Alster-Detektive ist eine vielversprechende Hörspielreihe, die man als Fan klassischer Jugend-Detektiv-Hörspiele unbedingt kennen sollte. Die 75 Minuten Hörspieldauer kommen einem am Ende sogar ein bisschen zu kurz vor. Mein Tipp: Die Alster-Detektive noch heute runterladen. Der Download der Alster-Detektive ist hier zu finden: www.hierschreibenwir.de.


Kommentare

Eine Antwort zu “Die Alster-Detektive, Hörspiel aus Hamburg”

  1. Creative Commons für Hörspiele und Hörbücher : hoerspiele-kostenlos.de
    Mai 6th, 2010 @ 18:28

    […] Mit der Verpflichtung eines professionellen Sprechers wie Rohrbeck (der ja bereits bei den Alster-Detektiven mitwirkte, wie wir berichteten) sind natürlich Kosten verbunden, die der Argon Verlag wieder […]

Hinterlasse einen Kommentar!





Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.