Die berühmtesten Dramen der Welt – Für die Gegenwart bearbeitet und gekürzt

Veröffentlicht am: Juni 12, 2010 | Keine Kommentare

Schiller, Lessing, Goethe, Shakespeare, Tschechow, Sophokles, Becket und Brecht… vielen kommen bei diesen Namen Erinnerungen an die alte Schulzeit hoch. Nicht immer sind das erfreuliche Erinnerungen. Denn die genannten Namen waren zumeist mit einer gründlichen Lektüre im Deutschunterricht verbunden und somit auch mit einer Klausur und viel viel Arbeit. Klar, dass man nicht gerade auch noch ein Hörspiel hören möchte, dass diese Klassiker allesamt durchnimmt. Doch der Leipziger Hörspiel-Autor Tom Peuckert verspricht in seinem witzig-rasanten Hörspiel Die berühmtesten Dramen der Welt – Für die Gegenwart bearbeitet und gekürzt, das am kommenden Monat, den 14. Juni nachmittags um 14:10 Uhr (gleich nach Schulschluss also…) Hörspielpremiere hat, diesen Dramen den schulischen Schrecken zu nehmen. Ist das möglich?

Berühmte Dramen in 5 Minuten

Fünf Minuten Zeit für Ödipus? Das mag gerade noch so eben hinkommen, das Drama ist auch als Reclamausgabe nur ca. 80 Seiten lang. Die kann man schon mal schnell auf 5 Minuten Handlung runterkürzen. Aber Goethes Faust in der gleichen Zeit? Man hatte damals in der Schule doch mind. 4 Wochen an dem Drama ruminterpretiert. Keine Frage: hier wird gestrichen, gekürzt und weggelassen. Was am Ende stehen bleibt verspricht eine zeitgemäße Interpretation klassischer Dramenfiguren zu werden…

… und das in 10 Teilen. Wobei der erste Teil am Montag, dem 14. Juni um 14:10 Uhr auf dem Sender RBB Kultur zu hören sein wird. Los gehts mit Schillers Wilhelm Tell, bei dem Robert Gallinowski, Karl-Heinz Choynski, Bernd Stegeman, Axel Werner und Stefan Kaminski zu hören sein werden. Weiter gehts dann am Dienstag zur gleichen Zeit mit Schillers Räuber, danach (am Mittwoch) mit Tschechows Drei Schwestern, dann mit dem Klassiker schlechthin, mit Goethes Faust (Donnerstag), um am Freitag die Woche mit Sophokles König Ödipus abzuschließen. Weltliteratur im Schnelldurchlauf!

Die Fragen, die dabei ins Zentrum rücken scheinen Fragen zu sein, die uns alle beschäftigen, es sind alltägliche Fragen: “Wie geht es heute einem Dr. Faust? Was ist uns geblieben von Ödipus? Wonach sehnen sich drei Schwestern in unseren Tagen?” (Quelle: RBB).

Hier die genauen Sendetermine von Tom Peuckerts Die berühmtesten Dramen der Welt – Für die Gegenwart bearbeitet und gekürzt:

Mo, 14.06., 14:10 Uhr: Schiller: Wilhelm Tell
Di, 15.06., 14:10 Uhr: Schiller: Die Räuber
Mi, 16.06., 14:10 Uhr: Tschechow: Drei Schwestern
Do, 17.06., 14:10 Uhr: Goethe: Faust
Fr, 18.06., 14:10 Uhr: Sophokles: König Ödipus


Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar!





Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.