Kafka: Der Verschollene als Hörspiel (SWR 2)

Veröffentlicht am: Februar 15, 2011 | 2 Kommentare

Nach der pompösen und eindrucksvollen Hörspielfassung von Franz Kafkas Roman Der Process (die den ersten Platz auf der Hörbuchbestenliste Februar 2011 erzielte; wir berichteten) folgt nun, keine zwei Monate später, die nächste Hörspielfassung eines Kafka-Hörspiels: Der Verschollene, nach dem gleichnamigen Romanfragment. Das Fragment erzählt die Geschichte von Karl Roßmann, der von seinen Eltern aus Prag weggeschickt wurde und sein Glück nun in der Neuen Welt, in Amerika, versucht. Ähnlich, wie schon beim Process-Hörspiel existierte vor der Hörspielfassung bereits eine Hörbuch-Fassung von Der Verschollene (gelesen von Peter Simonischek). Nun hat der SWR unter der Regie von Beate Andres ein Hörspiel zum Roman produziert.

Kafka: Der Verschollene bzw. Amerika

Den Roman schrieb Kafka unmittelbar vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Seine letzten Aufzeichnungen zum “Verschollenen” stammen aus dem Jahr 1914. Vollendet hat Kafka diesen Roman nie (wie er auch Der Process und Das Schloss nie vollendete). Max Brod veröffentlichte den Roman posthum im Jahre 1927 und gab dem Fragment den Titel “Amerika”. Inzwischen wird das Romanfragment allgemein unter dem ursprünglichen Titel “Der Verschollene” aufgelegt, wobei man auch noch Ausgaben findet, die die Brodsche Betitelung “Amerika” wählen.

Das Fragment besteht aus acht mehr oder minder vollendeten Kapiteln, von denen nur das erste Kapitel mit dem Titel “Der Heizer” zu Kafkas Lebzeiten veröffentlicht wurde. Die übrigen Kapitel tragen die Titel: “Der Onkel”, “Ein Landhaus in New York”, “Weg nach Ramses”, “Hotel Occidental”, “Der Fall Robinson”, “Ein Asyl” und “Das Naturtheater von Oklahoma”.

Der Radiosender SWR 2 macht mit dieser anspruchsvollen Hörspielfassung seinem Ruf als waschechtem Hörspielsender alle Ehre (so produzierte der SWR z.B. auch Walter Adlers Hörspielversion von Isabel Allendes Das Geisterhaus, die den Deutschen Hörbuchpreis 2011 in der Kategorie “Beste Fiktion”, auch wenn derzeit die Informationen zu dem Hörspiel noch dünn gesät sind: Sprecher, Produzenten, Musiker… alles das wird wohl erst am kommenden Sonntag, den 20.02.2011 bekannt werden, wenn um 18:30 Uhr der erste Teil von Kafkas Der Verschollene als Hörspiel-Ursendung ausgestrahlt wird. Direkt im Anschluss an die Sendung redet der SWR mit dem Heidelberger Germanistik-Professor Roland Reuß über Kafkas Roman. 


Kommentare

2 Antworten zu “Kafka: Der Verschollene als Hörspiel (SWR 2)”

  1. Eike
    Februar 15th, 2011 @ 13:46

    PS: Wir wurden gerade über Twitter gefragt, wann der zweite Teil gesendet wird. Das wird am Sonntag darauf passieren, also am 27.02.2011, wieder SWR 2, ab 18:20 Uhr.

    Danke für die Frage!

  2. SWR Radiorecorder: Download, Mitschnitt, mp3 : hoerspiele-kostenlos.de
    April 23rd, 2011 @ 10:13

    […] in Deutschland. Viele Hörspiele haben beim SWR Premiere (wie z.B. erst kürzlich Kafkas, Der Verschollene oder auch das preisgekrönte Hörspiel Das Geisterhaus von Isabel Allende), das […]

Hinterlasse einen Kommentar!





Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.