RPR1: Privater Radiosender mit Hörspielprogramm

Veröffentlicht am: Februar 20, 2011 | Keine Kommentare

Wir stellen heute einen Radiosender vor, der zugegebenermaßen ein wenig aus der Reihe tanzt. Während die bisher vorgestellten Radio- und Hörspielsender alle aus dem öffentlichen Bereich stammten, ist RPR1 ein privater Radiosender. Gegründet wurde der Sender 1985 in Rheinland-Pfalz. Sendestart war vor ziemlich genau 25 Jahren. RPR1 war damals der erste rein private Rundfunksender Deutschlands. Da RPR1 seit geraumer Zeit auch (wieder) ein sehr interessantes Hörspielprogramm hat, stellen wir den Sender und seine gesendeten Hörspiele kurz vor.

Privater Radiosender sendet kommerzielle Hörspiele

Um es gleich vorweg zu sagen: RPR1 hat sich, als rein privater Sender, auf die Ausstrahlung kommerzieller Hörspielproduktionen verlegt. Während die großen Radioproduktionen bei der staatlichen Konkurrenz laufen, war es Freunden von kommerziellen Hörspielproduktionen bislang nicht oder nur sehr selten möglich, ihre Lieblingshörspiele im Radio zu hören. Dass die großen öffentlichen Sender wie der WDR, der BR oder der NDR auch mal kommerzielle Hörspiele senden, kommt zwar vor, bleibt aber ganz klar die Ausnahme. Zuletzt war das mit der Reihe Edgar Allan Poe der Fall, bei der Ulrich Pleitgen den Poe sprach.

RPR1 hat sozusagen eine kleine Marktlücke für sich entdeckt, indem sie kommerzielle Hörspielproduktionen im Radio senden. Darunter sind solche Hörspiele kostenlos zu hören, die jeder kennt, wie etwa Die drei Fragezeichen (Europa); aber auch unbekanntere Hörspiele wie Dragonbound, eine Action/Fantasy-Serie, sind zu hören. Ferner laufen auf RPR1 auch ausgewählte Klassiker der Jugendbuch-Literatur wie Frances Hodgson Burnetts Der kleine Lord oder James M. Barries Peter Pan (beide: Titania Medien). Am heutigen Sonntag (20.02.2011) läuft eine Sherlock Holmes-Doppelfolge: “Der Fall Milverton” und “Der Teufelsfuß”, die 2005 bei Titania Medien in der Reihe “Krimiklassiker” erschien. Die Sprecher dieser Folge sind mit Joachim Tennstedt, Heinz Ostermann, Detlef Bierstedt uvm. allesamt anerkannte Größen auf dem Hörspiel- und Synchronsprechermarkt.

Diese Hörspiele laufen auf RPR1 immer Sonntags ab 21 Uhr, in der so genannten “RPR1.Hörspielnacht“. Wer RPR1 nicht im Radio empfangen kann, kann auf der Webseite des Senders das Webradio-Angebot nutzen.

Auch wenn privaten Radiosendern ebenso wie den privaten Fernsehsendern häufig ein niveauloses Programm vorgeworfen wird (ein Image, mit dem auch RPR1 zu kämpfen hat) finden wir die Idee, kommerzielle Hörspiele einer breiteren Hörerschaft zugängig zu machen, indem man sie im Radio sendet, ausgezeichnet. Die Auswahl der Hörspiele ist vielseitig: Sie reicht von Krimis, über Kinder- und Jugendhörspiele bis hin zu Actionhörspielen. Der Sender könnte zum momentanen Zeitpunkt lediglich noch zwei oder drei weitere Hörspiel-Labels für die Kooperation gewinnen, um das Programm auch in dieser Hinsicht zu erweitern; der Titania Medien- und der Europa-Hörspiele-Block sind jeweils sehr dominant.


Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar!





Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.