Verblendung als Hörspiel im Radio

Veröffentlicht am: Juli 16, 2010 | 2 Kommentare

Über den Roman Verblendung des vor 6 Jahren verstorbenen schwedischen Autoren Stieg Larsson (1955-2004) muss vermutlich nicht mehr viel gesagt werden. Laut Wikipedia wurden bislang über 15 Millionen Exemplare der Trilogie verkauft, deren erster Teil Verblendung ist (schwedisch: Män som hatar kvinnor, wörtlich also: “Männer, die Frauen hassen”). Der Roman kam erst zwei Jahre nach Larssons Tod heraus und war von Anfang an ein Riesenerfolg. Dass eine Weiterverarbeitung des Stoffes in anderen Medien nicht lange auf sich warten ließ, war klar. Eine Larsson-Verfilmung kam voriges Jahr in die Kinos und ist in Schweden der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten. In Deutschland produzierte der WDR unter Regie von Walter Adler (den viele Hörerinnen und Hörer von anderen Mammut-Produktionen wie z.B. Isabel Allendes Das Geisterhaus kennen) eine fast dreistündige Hörspielfassung von Verblendung. Das Stieg Larsson-Hörspiel ist ab der kommenden Woche im WDR auf Eins Live zu hören. Wir stellen es kurz vor.

3 Stunden Stieg Larsson auf die Ohren: Verblendung als Hörspiel

Regisseur Walter Adler ist allgemein bekannt für seine monumentalen Hörspiel-Produktionen. Verglichen mit seinen Produktionen wie Allendes Geisterhaus (9 Stunden), Karl Mays Der Orientzyklus (12 Stunden), Kempowskis Der Krieg geht zu Ende (14 Stunden) oder Tad Williams Otherland (24 Stunden) nimmt sich Larssons Verblendung mit “nur” 3 Stunden ja schon nahezu kurz aus. Aber schließlich handelt es sich dabei auch nur um den ersten Teil der Trilogie…


Auf das gewohnte Star-Ensemble verzichtet Adler auch in dieser Hörspielproduktion nicht. Die Besetzungsliste liest sich wie ein Who-is-who der Hörspiel-Szene: Ulrich Matthes, Friedhelm Ptok, Anna Thalbach, Wolfgang Condrus, Peter Groeger, Felix von Manteuffel und viele mehr. Keine Frage: das ist eine absolut hochwertige Produktion. Auch die Musik kommt aus erlesener Feder, nämlich von Pierre Oser, der sich in den letzten Jahren zu Walter Adlers Hauskomponisten entwickelt und zahlreiche Adler-Hörspiele mit wunderbarer Musik unterlegt hat.

Sendetermine für das Hörspiel “Verblendung” sind:
Donnerstag, 22. Juli 2010 (Teil 1 von 3)
Donnerstag, 29. Juli 2010 (Teil 2 von 3)
Donnerstag, 05. August 2010 (Teil 3 von 3)

jeweils von 23:00 bis 24:00 Uhr auf Eins Live in der Sendereihe “Plan B Krimi“.


Kommentare

2 Antworten zu “Verblendung als Hörspiel im Radio”

  1. Daniel
    Juni 13th, 2011 @ 15:27

    Mit “Vergebung” geht es endlich (!) weiter. Ab nächster Woche Donnerstag (16.6.11), 23 Uhr, sendet 1Live die Ursendung der Fortsetzung rund um Lisbeth Salander, Alexander Zalatschenko, und Mikael Blomkvist. Es gibt wieder jede Menge Korruption, Blutvergießen und Spannung. Ich freue mich schon auf das neue Stieg Larsson-Hörspiel!

  2. Stieg Larsson: Vergebung als Hörspiel – Radiopremiere! : hoerspiele-kostenlos.de
    Juni 14th, 2011 @ 09:25

    […] Daniel hat uns hier darauf aufmerksam gemacht, dass es ab Donnerstag, dem 16.06.2011 die langersehnte Fortsetzung der […]

Hinterlasse einen Kommentar!





Hörbücher:

audible.de

Top-Hörspiele:






Werbung:

Über:

hoerspiele-kostenlos.de ist ein privater Blog, der Ratschläge gibt, wo man Hörspiele kostenlos hören kann.